Marathon Ringstechen

Und wieder haben die Sarner überrascht: trotz eisiger Temperaturen und Dauerregen kennen sie kein Halten – im Gegenteil! Es schien als ob jeder Starter des Marathon Ringstechens möglichst schnell wieder ins Trockene wollte und dadurch besonders schnell die Rennbahn entlang galoppierte.

Je nach Größe des Pferdes reichten die Schlammspritzer bis ins Gesicht und Gerüchte um Schirmmontagen auf dem Pferderücken machten die Runde. Der Ausspruch des Tages war dann auch: “Die Sonne scheint in Strömen!”

Nichts desto trotz ein gelungenes Turnier!

Comments are closed.